Unternehmerische Verantwortung

Umweltfreundliches Handeln

Verdel trägt auch zu einer saubereren Umwelt bei, indem wir beispielsweise unsere Pflanzen und Blumen in Lastwagen mit den niedrigsten CO2-Emissionen transportieren, Regenwasser sparen und Elektrizität intelligent nutzen. Wir halten dies für ein wichtiges Ziel und beteiligen uns deshalb seit 2017 an  „The Floriculture Sustainability Initiative (FSI)“. Die Teilnehmer streben gemeinsam danach, im Jahr 2020 90% der Blumen und Pflanzen nachhaltig zu produzieren und zu verkaufen.

Biologisch zertifiziert

Seit kurzem ist Verdel auch biologisch zertifiziert. Um als Handelsunternehmen biologische Blumen und Pflanzen vom Züchter an den Kunden liefern zu können, muss auch dieser Teil des Prozesses nach biologischen Richtlinien erfolgen. Damit sind wir eine Plattform für biologische Züchter, um mehr Konsumenten mit biologischen Blumen und Pflanzen bekannt zu machen.  

Wohltätige Arbeit in Afrika

Laut offiziellen Schätzungen müssen etwa 40.000 Kinder ungeschützt auf Kenias Straßen schlafen. Daher unterstützt Verdel den Kinderschutz in der Stadt Naivasha, nordwestlich von Nairobi. Dort gibt es für heimatlose Kinder ein Haus und Bildung. 100% aller Gelder fließen in den Schutz dieser Kinder. Erfahren Sie mehr über die Naivasha Kinder Stiftung.